Schulweg

Einige Kinder wohnen in Schulnähe und gehen zu Fuß zur Schule. Mehr als die Hälfte unserer Schulkinder kommt jedoch mit den Schulbussen der Linie 269 oder 769. Sie steigen dann direkt vor der Schule an der Haltestelle „Schule Am Hagen“ aus.
Nach Unterrichtsschluss werden die Buskinder an der Bushaltestelle bis zur Abfahrt des Busses beaufsichtigt.
Schülerfahrkarten können über unser Sekretariat beantragt werden.

In den ersten Unterrichtsstunden zur Verkehrserziehung, an denen uns auch der Verkehrslehrer der Polizei aus Bad Oldesloe Herr Sdunek unterstützt, lernen die Kinder das richtige Verhalten als Fußgänger im Straßenverkehr. Damit die Regeln aber auch zur Gewohnheit werden und damit zur Unfallvermeidung beitragen, sollte im Elternhaus auch an diese Regeln erinnert werden. Wir bitten auch alle Eltern, den Schulweg vor Schuleintritt mit Ihren Kindern abzugehen und auf besondere Gefahrenstellen hinzuweisen.

Die Kinder der dritten und vierten Klassen lernen, wie sie sich als Radfahrer im Straßenverkehr zu verhalten haben. Die Lehrer und Herr Sdunek organisieren dann auch einen Tag am Verkehrsübungsplatz „Travering“ in Bad Oldesloe, wo die Kinder mit Leihfahrrädern die Regeln praktisch anwenden müssen. Nach Geschicklichkeitsübungen mit dem eigenen Rad auf dem Schulgelände und Übungsfahrten im Stadtteil legen die Schüler der vierten Klassen ihre Radfahrprüfung ab. Dabei unterstützen uns die Eltern der Kinder tatkräftig.