Elternbrief

 

Kontakt

Grundschule Am Hagen
Dänenweg 13
22926 Ahrensburg
Tel: 04102 57666
Fax: 04102 57677
E-Mail <--

 

Herzlich Willkommen auf der neuen Schul-Hompage

Wir haben es geschafft, unsere neue Schul-Homepage ist nun online! Alle Neuigkeiten - sowie Termine und Aktivitäten können Sie hier nachlesen. Über unseren Krankmeldungs-Button können Sie Ihr Kind vom Schulunterricht und dem Nachmittag (inab) abmelden. Im Laufe der Zeit werden immer mehr Artikel verfasst Fotos zu den einzelnen Rubriken hinzugefügt.

Viel Spaß beim Stöbern!

Heureka! Wir haben es geschafft!

47 Schüler und Schülerinnen der 3. und 4. Klassen haben im November 2022 am Heureka Wettbewerb „ Mensch und Natur“ teilgenommen. Der Wettbewerb selbst ist ein Multiple-Choice-Test, der in einer Schulstunde bearbeitet werden muss. Er beinhaltet 45 Fragen zu naturwissenschaftlichen Themen, wie Ernährung, Tiere, Pflanzen, Wetter, Technik und Energie.

Es wurden tolle Ergebnisse erreicht. Die Preisverleihung erfolgte nun am 27.01.23 im Forum der Grundschule. Unter kräftigem Applaus bekam jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer eine Urkunde und ein kleines Spiel. Die Kinder mit den meisten Punkten erhielten noch zusätzliche Preise.

Wir sind sehr stolz, dass drei Kinder aus der 4. Klasse die ersten drei Plätze der Landeswertung von Schleswig-Holstein belegt haben.

 

Bei Ernie und Bert in der Elbphilharmonie

Am 26.01. schlitterten die Eichhörnchen- Faultier- und Löwenklasse bei eisigen Temperaturen zum Ahrensburger Bahnhof. Von dort ging die Reise los in die Elbphilharmonie. Zusammen mit vielen anderen Klassen aus Hamburg und der Umgebung quetschten wir uns in die Bahn und fuhren durch die Stadt. Nach dieser abenteuerlichen Anreise fuhren wir die lange Rolltreppe hinauf auf die Plaza, stiegen viele Treppen hoch in die 14. und 15 Etage. Dort fanden wir endlich unsere gemütlichen Plätze, setzten unsere Partyhüte auf und das Konzert begann. Das NDR-Elbphilharmonie- Orchester begrüßte uns und voller Staunen hörten wir die Stimmen von Ernie und Bert, die wir zunächst im Publikum suchen mussten. Samson brachte ein große Torte zum 50. Geburtstag der Sesamstraße auf die Bühne und das Krümelmonster schaffte es am Ende sie zu fressen. Ebenso war auch Grobi zu Gast, der sich wie alle Gäste aus der Sesamstraße ein Lied von dem Elbphilharmonie- Orchester wünschen konnte. Es wurde viel gesungen und gelacht und mit "Der, die das?" endete das Konzert. Alle Kinder und Klassen wurden wieder aus der Elbphilharmonie herausgeführt und auf der Rückfahrt hörten man das Summen der Kinder. Dieser aufregende Tag bleibt in toller Erinnerung!

 

 

Der Lümmellauf am 15.1.2023

Nach zwei Jahren Coronapause fand endlich wieder der Lümmellauf des SSC Hagen statt. Die Freude war groß. Viele Schulkinder nahmen motiviert daran teil. 1, 2 oder 5 km konnten gelaufen werden. Eine Urkunde sowie eine Medaille belohnten jedes Kind für seinen Einsatz.

Abendblatt - Aktion

Yeah, unsere Weihnachtsbilder waren ein großer Erfolg und wir stehen als teilnehmende Schule in der Zeitung! Liebe Kinder, ihr seid toll,ein riesen  Dankeschön an euch.

https://www.abendblatt.de/hamburger-abendblatt-hilft/aktionen/article237187077/Fuehlt-Euch-umarmt-und-Wrohe-Weihnachten.html

Das Team der OGS Am Hagen wünscht Ihnen

Die 1c baut aus geometrischen Körpern Roboter

Das erste Mal behandelte die Faultier - Klasse im Mathematikunterricht das Thema geometrische Körper. Wie fühlen sich die Körper an? Welche Namen haben die Körper? Sehr handlungsorientiert und kreativ setzten sich die Kinder mit dem Thema auseinander. Die Ergebnisse sind beeindruckend!

Zahnprophylaxe mit Kroko

Sehr anschaulich und mit viel Spaß lernten die Schülerinnen und Schüler vom 14. - 16.12.  das richtige Zähneputzen mit Kroko. Wir freuen uns schon auf das nächste Mal!

Ausflug zum "Weihnachtsmärchen" Emil und die Detektive

Am Mittwoch, den 07.12.2022, konnten alle Schülerinnen und Schüler und das Team der Grundschule nach einer langen Pause wieder ein Weihnachtsmärchen besuchen. Zuerst brachte ein Bus die 1. und 2. Klassen in den Marstall, wo ihnen vom Jungen Theater Marstall das Stück "Emil und die Detektive" nach Erich Kästner präsentiert wurde. Voller Freude verfolgten die Kinder das spannende Stück. Im Anschluss kamen die 3. und 4. Klassen in den Genuss sich das Stück anzuschauen. Die jungen Schauspielerinnen und Schauspieler haben Großartiges geleistet und wir freuen uns schon auf das nächste Stück!Vielen Dank an den Schulverein, der uns bei die Finanzierung unseres Ausfluges unterstützt hat!

.

Kreative Buchvorstellungen der Klasse 3b

Die Kinder der 3b hielten im Rahmen des Deutschunterrichts Buchvorstellungen.
Mit großem Engagement beachteten sie die Kriterien des Buchvortrages: das freie Erzählen über den Inhalt des Buches und das Leben des Autors bzw. der Autorin, das Aussuchen und Vorlesen einer Lesekostprobe und das Gestalten einer Szene des Buches in einem Schuhkarton-Theater.
Sie achteten beim Vortrag darauf, wie man vor dem Publikum steht und Augenkontakt hält, Stimme und Mimik einsetzt und Kritik annimmt. Die anderen Kinder der Klasse lernten das genaue Zuhören, Fragen zum Buch zu formulieren und Lob und Kritik (in Form von Tipps für das nächste Referat) angemessen zu äußern.
Diese Einheit hat allen Kindern großen Spaß gebracht und viele zum Lesen angeregt.

Das wöchentliche Adventssingen

Jeden Montagmorgen in der Adventszeit beginnen wir unseren Schultag mit einem gemeinsamen Singen weihnachtlicher Lieder im Forum. Zusätzlich tragen die einzelnen Klassen auch Gedichte und Gesangsstücke vor.

Der Weihnachtsbasar

Nach drei Jahren Pause, konnte der Weihnachtsbasar endlich wieder stattfinden. Im zauberhaft geschmücktem Forum herrschte weihnachtliche Stimmung. Selbstgebastelte Weihnachtsdekoration-, gestecke, -kugeln, -karten, Holzengel oder Kerzenhalter wurden während der Schulzeit von allen Schülern und Schülerinnen angefertigt und voller Freude verkauft. Bereichert wurde das Angebot durch schöne Dinge wie Seifen, Kerzen oder Näharbeiten aus eigener Herstellung von kreativen Menschen aus der Nachbarschaft und Umgebung. Zusätzlich duftete es herrlich nach „Weihnachten“, denn frische Waffeln und ein tolles Kuchenbuffet luden zum Verweilen ein. Organisiert und unterstützt wurde diese Tradition mit viel Herzblut von unserem Schulverein.

 

Bei uns wird es weihnachtlich!

Wie in jedem Jahr schmückten wir unsere Schule am letzten Freitag vor dem ersten Advent. Mit der Unterstützung von Eltern und anderen Familienmitgliedern wurde die Schule an diesem Schulvormittag von den Kindern und Lehrkräften in ein winterlich geschmücktes Weihnachtshaus verwandelt. Unsere zwei Tannenbäume wurden geschmückt und es entstanden weihnachtliche Fensterbilder, Filzstiefel oder Tannenbaumschmuck. In den Klassen wurde es gemütlich, als die Lichterketten und Teelichthäuschen erstrahlten. Weihnachtslieder und der Duft von Waffeln stimmten zusätzlich alle großen und kleinen Leute auf die Vorweihnachtszeit ein.

Weihnachtspäckchen Konvoi - Kinder helfen Kindern

Wie schon im letzten Jahr, habt ihr, liebe Kinder, mit euren Eltern einen Schuhkarton mit Spielsachen, Kuscheltieren, neuer oder neuwertiger Kinderkleidung, Malsachen, Hygieneartikel oder Süßigkeiten gepackt. Es sind so viele Geschenke geworden. Großartig! Heute, am 25.11.2022, wurden sie abgeholt!

Die bedürftigen Kinder in Bulgarien, Moldawien, Rumänien und der Ukraine werden sich sicherlich sehr darüber freuen und IHR habt zu vielen leuchtenden und glücklichen Kinderaugen beigetragen. Danke!

Erster Waldtag für die Faultiere mit Karen

Endlich kann der zuvor ausgefallene Waldtag nachgeholt werden. Bei -4 Grad Celsius und dichtem Nebel machten sich die warm eingepackten Faultiere mit Karen und den Klassenlehrerinnen auf den Weg. Mit ihrem Waldschlüssel betraten die Kinder den Wald. Am Froschkönigplatz angekommen wurden die Kinder aktiv und waren kaum zu bremsen. Sie bauten unter anderem ein Haus, Unterschlüpfe für Tiere und im Laub malten und schrieben sie. Nach vier Stunden musste die Rückkehr angetreten werden. Wir werden bald wiederkommen!

Lichterfest des ersten Jahrgangs

Am 10.11.2022 erleuchtete der Schulhof durch viele Kerzen und Lichter. Dies zauberte eine ganz besondere Atmosphäre herbei. Bei einem gemütlichen Feuer, warmen Kakao und Punsch trafen sich die Schülerinnen und Schüler des ersten Jahrganges sowie ihre Eltern zu einem Lichterfest. Nach einem gemütlichen Beisammensein versammelten sich alle zum gemeinsamen Singen im Kreis. Jede Klasse hatte sein eigenes Lied eingeübt und trug es voller Stolz vor. Den Abschluss bildete dann das gemeinsame Singen von mehreren Liedern, wo auch die Eltern kräftig mitsingen konnten.

Dieser Abend bleibt allen in schöner Erinnerung.

 

 

.

Weltkindertag

Unter dem diesjährigen Motto „Gemeinsam für Kinderrechte“ wurde die Verwirklichung der Rechte der Kinder thematisiert. Unter Einbezug der Wünsche der Schülerinnen und Schüler wurde ein Tag gestaltet, der die Gemeinschaft der Schule fokussierte.
Es gab eine tolle Bewegungslandschaft in der Turnhalle, viele Spiele und eine Schulstunde mit allen Kindern auf dem Schulhof. Darüber hinaus backte der Schülerrat unzählig viele Waffeln für alle. Sogar das Wetter hat tapfer durchgehalten und diesen Tag mit reichlich Sonnenschein beschert.
Am Ende des Tages waren sich alle einig: Das muss wiederholt werden!